"Nova Rock": Campino wettert gegen Strache

Bei 40 Grad, Staub und Schlamm fängt die gute Laune erst richtig an: Den Beweis traten auch heuer wieder die waschechten Fans des "Nova Rock"-Festivals an - auch wenn die Hitze an die 2.000 Rocker in die Knie zwang.
Bei 40 Grad, Staub und Schlamm fängt die gute Laune erst richtig an: Den Beweis traten auch heuer wieder die waschechten Fans des ""-Festivals an – auch wenn die Hitze an die 2.000 Rocker in die Knie zwang.

In Nickelsdorf eröffneten am Freitag die Kult-Band Mötley Crüe und Rave-Gott Scooter. Am Samstag gab’s bei den Toten Hosen kritische Worte. Sänger Campino: "Was in Deutschland Pegida und die AFD sind, sind in Österreich Strache und die FPÖ. Glaubt ihnen nicht!"

Dann ein kurzes Gewitter, ehe Late-Night-Act Wolfgang Ambros bis 2.45 Uhr mit Wiener Schmäh und Texthängern performte. Am Sonntag der Schlusstag: Slipknot und Motörhead sorgten für selige Headbanger.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen