"Othmar Karas"- Auto in Wiener City abgeschleppt

Das EU-Wahl-Auto der ÖVP wurde am Donnerstag abgeschleppt.
Das EU-Wahl-Auto der ÖVP wurde am Donnerstag abgeschleppt.Bild: Leserreporter
Parken in der Wiener Innenstadt kann manchmal mit einer bitteren Strafe und Abschleppkosten enden. So auch ein Dienstauto der ÖVP.
Der ehemalige Vizepräsident des Europäischen Parlaments Othmar Karas (ÖVP) ist für die EU-Wahl am Sonntag im Rennen. Karas startete wie erwartet als Pro-Europäer in den Wahlkampf. Er will "Europa besser machen" und für ein "starkes Österreich in Europa" eintreten.

In der Wiener Innenstadt hingegen stellte wohl jemand eines der ÖVP-Wahl-Autos falsch ab. Die Abschleppprofis nahmen den Mazda 6 in gelber "Karas"-Folierung kurzerhand mit. "Heute"-Leser Florian machte das Foto beim Wiener Schwedenplatz. Der "Spaß" wird dann wohl um die 300 Euro kosten.

Laut einem ÖVP-Pressesprecher ist das Auto inzwischen in Simmering ausgelöst worden und schon wieder im Wahlkampfeinsatz.

CommentCreated with Sketch.28 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (zdz)

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunity

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren