"Pac-Man" auf sanierte Autobahn gesprüht

Bild: ASFINAG

Ein Sprayer huldigte auf der Südautobahn beim Packabschnitt der Videospiel-Figur "Pac-Man". Er sprühte ein zwölf Meter großes Abbild der Figur auf die frisch sanierte Straße.

Ein Sprayer huldigte auf der Südautobahn beim Packabschnitt der Videospiel-Figur "Pac-Man". Er sprühte ein zwölf Meter großes Abbild der Figur auf die frisch sanierte Straße. 
Da staunten die Autofahrer am Montag nicht schlecht, als sie auf der Pack eine zwölf Meter große "Pack-Man"-Figur auf der Fahrbahn sahen. Das Graffiti zieht sich über drei Fahrstreifen, doch nicht nur Mister "Pac-Man" wurde auf der Südautobahn verewigt, auch eine große Kirsche ziert jetzt die A2.

Die Asfinag findet diese Aktion gar nicht lustig, eine Fläche von 400 Quadratmetern wurde beschädigt. Noch am Montag soll eine Spezialfirma die Farbe mit einem Hochdruckreiniger entfernen. Es wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen