"Playboy"-Chef Hugh Hefner bereits beigesetzt

Der "Playboy"-Gründer Hugh Hefner ruht bereits neben der Kult-Blondine Marilyn Monroe. Er wurde am Samstag beerdigt.

Still und heimlich wurde der "Playboy"-Erfinder Hugh Hefner laut "TMZ" am Samstag im Beisein seiner engsten Freunde und Familie beerdigt. Mit dabei: Seine dritte Ehefrau Crystal Harris, einige "Playboy"-Mitarbeiter sowie seine vier Kinder. Die Zeremonie fand am Nachmittag im "Westwood Village Memorial Park"-Friedhof in Los Angeles statt.

Hefners letzter Wunsch wurde erfüllt: Er wurde neben der legendären Marilyn Monre, die 1953 in der ersten "Playboy"-Ausgabe zu sehen war, begraben. Auf dem Friedhof sind zahlreiche andere Stars beerdigt worden, unter anderem Janis Joplin, Truman Capote und Frank Zappa.

Hugh Hefner starb am 27. September im Alter von 91 Jahren. Er hinterlässt seine Ehefrau Crystal Harris und vier Kinder.

(LM)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsTodesfallHugh Hefner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen