"Plus-Size": Ella will in New York die Kurve kriegen

Ella hat die Traummaße 104-80-112.
Ella hat die Traummaße 104-80-112.Bild: zVg
Schöne Kurven statt spitze Knochen: Ella Wagner lebt ihren großen Traum, die Wienerin ist als „Curvy"-Model dick im Geschäft. Jetzt will die selbstbewusste Blondine in Amerika durchstarten.
Mit knochigen Hüften oder Kleidergröße XXS kann Ella Wagner nichts anfangen: Die junge Wienerin trägt ein paar Kilo mehr auf den Rippen und steht derzeit bei Fotografen als "Curvy"-Model hoch im Kurs.

"Ich habe schon als Teenie von einer Modelkarriere geträumt, rechnete mir aber aufgrund meiner Kurven keine Chancen aus", erzählt Ella im „Heute"-Interview. Vor die Linse begab sie sich dennoch, die Fotos lud sie auf Social Media hoch – der Beginn ihrer Karriere: "Ich habe unglaublich viel positiven Zuspruch und zahlreiche Anfragen von Fotografen bekommen."

Kein Gesetz gegen Kurven

Heute ist die 26-Jährige ein gefragtes "Curvy"- Model. In Deutschland schaffte sie es bei "Curvy Supermodel" unter die Top 40 - 5.000 Frauen hatten sich beworben. Ein einziges Mal hat Ella in ihrem Leben abgenommen - weil es ihr damaliger Freund von ihr forderte: „Innerhalb eines Tages verlor ich so 70 Kilo, denn ich

CommentCreated with Sketch.12 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. trennte mich von dem Mann."

2018 will Ella bei der "Full Figured Fashion Week" in New York über den Catwalk laufen. Kurvigen Frauen, die wegen ihrer Kilos von anderen unter Druck gesetzt werden, rät Ella: "Von Menschen, die einen ändern wollen, soll man sich fernhalten. Lasst euch auf keinen Fall verbiegen. Auf dieser Welt gibt es kein Gesetz, das lautet: Kurvig sein ist verboten."

(red)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
New YorkNewsWien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren