"Rentner biss mir fast den Mittelfinger ab"

Bild: Hannes Markovsky
Er beging einen Fahrfehler, musste deshalb um sein Leben zittern. Die wilde Geschichte: Der Steyrer Abuzar O. (68) hatte den Vorrang missachtet und Autolenker Paul M. (70) beinah abgeschossen.
und Autolenker Paul M. (70) beinah abgeschossen.

Das wollte der 70-Jährige nicht auf sich sitzen lassen, zwang Abuzar O. zum Anhalten – und rastete aus: Er zerrte seinen Kontrahenten aus dem Auto, schlug auf ihn ein. "Ich hatte Todesangst", erinnert sich das Opfer. Es entwickelte sich eine wüste Schlägerei.

"Wollte mich nur wehren"

"Ich habe nur versucht, mich gegen die Angriffe zu wehren", so der fünffache Vater zu "Heute". Schließlich setzte M. auch noch seine Zähne als Waffe ein, biss seinem Opfer fast den rechten Mittelfinger ab. Mehrere Stunden musste der Familienvater im Spital behandelt werden.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen