"Rette die Million!" mit Til und Luna Schweiger

Bild: Frank Hempel ZDF

"Rette die Million! - Das große Prominentenspecial" am Donnerstagabend um 20.15 Uhr auf ZDF. Zu Gast sind dieses Mal Til Schweiger und Tochter Luna, Friedrich von Thun und Sohn Max sowie Christian Neureuther und Sohn Felix.

 "Rette die Million! - Das große Prominentenspecial"  am Donnerstagabend um 20.15 Uhr auf , Friedrich von Thun und Sohn Max sowie Christian Neureuther und Sohn Felix.

Jörg Pilawa stellt seine Kandidaten erneut vor die große Herausforderung: "Rette die Million!". Mit einem 120-minütigen Prominentenspecial startet am Donnerstagabend um 20.15 Uhr, eine neue Staffel des Quizformats im ZDF. An Vatertag spielen drei prominente Väter zusammen mit ihren Kindern für den guten Zweck: Luna und Til Schweiger, Max und Friedrich von Thun sowie Felix und Christian Neureuther.

Auf das Vatertag-Special folgen vom 13. Juni 2013 an neun weitere Ausgaben à 90 Minuten, jeweils donnerstags, 20.15 Uhr, sowie ein weiteres 150-minütiges Prominentenspecial. Bei "Rette die Million!" setzt Jörg Pilawa auf ungewöhnliche Fragen und verblüffende Antworten, die nicht nur breites Wissen, sondern auch eine gute Kombinationsgabe erfordern. So treten Väter mit ihren Kindern, beste Freunde oder Paare an, um zusammen möglichst viel Geld zu erspielen. Taktik ist gefragt: alles auf eine Antwortmöglichkeit setzen oder auf Nummer sicher gehen?

Vor jedem Kandidatenteam liegt eine Million Euro in bar. Diese Million gehört den Kandidaten, wenn sie sich taktisch klug verhalten, nicht die Nerven verlieren und acht Fragen beantworten können. Kann eine Frage nicht beantwortet werden, dürfen die Teams ihre Million auf eine Antwort setzen oder auf nur drei der vier Antwortmöglichkeiten verteilen und hoffen, dadurch möglichst viel Geld in die nächste Runde zu retten. Dennoch: Mit jeder falschen Antwort schrumpfen die Geldstapel zusammen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen