"Romeo und Julia": Familien gingen aufeinander los

Bild: Fotolia

Weil zwei Familien die Beziehung ihrer Kinder nicht tolerieren wollten, gingen am Dienstag sechs Syrer vor einer Schule in Villach aufeinander los. Fünf Männer wurden dabei verletzt.

 
Drama um eine Liebesbeziehung in Kärnten: Dienstagmittag kam es auf einem Parkplatz bei einer Schule in Villach-Lind zu einer Schlägerei. Sechs Männer aus zwei Familien gingen aufeinander los und verprügelten sich. Grund: Die Syrer wollten die Beziehung ihrer jugendlichen Kinder nicht tolerieren. 

Fünf Personen wurden verletzt, drei mussten sogar mit der Rettung ins LKH Villach eingeliefert werden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen