"Schönheit ist mir wichtiger als mein Leben"

Trotz Warnung ihrer Ärztin ließ sich Sophia Wollersheim (29) vier Rippen entfernen - denn: "Schönheit ist mir wichtiger als mein Leben."

Drei Wochen ist die riskante Operation nun schon her, die Debatte um den Schönheitswahn von Sophia Wollersheim geht weiter. Die Blondine selbst heizt die Diskussion sogar noch an, indem sie in einem aktuellen Interview gegenüber "RTL" gesteht, dass sie sich der Risiken voll bewusst sei und den Schritt nicht bereue: "Schönheit ist mir da wichtiger als mein Leben. Meine Ärztin hat gesagt 'auf gar keinen Fall' und hat mich wirklich davor gewarnt." Dennoch ließ die ehemalige Dschungelcamp-Zweitplatzierte den gefährlichen Eingriff von einem Beauty-Doc in Amerika machen.

Obwohl viele Fans und auch ihr Ex, Rotlicht-Größe Bert Wollersheim (66), sehr besorgt um die 29-Jährige sind, gibt es für Sophia Vegas, wie sie sich nun nennt, keinen Anlass dazu. "Die Leute gucken mich an, als ob ich ein Alien bin. Ich bin eine erwachsene Frau und nicht psychisch gestört", stellt Wollersheim klar.

Abgesehen von der Rippen-Entfernung, dank der ihre Taille nun um 20 Zentimeter schmäler ist, ließ sich das It-Girl mittels "Brazilian Butt Lift" auch einen volleren Hintern machen. Bei dieser Methode wird das Eigenfett ins Gesäß eingespritzt, damit dieser größer wird.

Und was war noch nicht alles

Das Reality-TV-Sternchen hat trotz der großteils negativen Reaktionen auf ihre Beauty-OPs aber noch immer nicht genug. "So langsam wird das Gesamtkunstwerk veredelt und es kommt ja noch mehr, was viel Größeres", erklärt Sophia Wollersheim. Was die 29-Jährige dann noch vorhat, behält sie allerdings (vorerst) für sich.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsDancing StarsBeautySophia Wollersheim

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen