"Sein kleiner Penis befriedigt mich nicht!"

Bild: iStock
Mareike hat einen neuen Freund. Alles wäre perfekt, aber mit seinem Mini-Genital schafft er es nicht, sie vaginal zu befriedigen. Könnte eine Penisvergrößernung Abhilfe schaffen?
Frage von Mareike (33) an Doktor Sex:Ich bin seit kurzem in einer Beziehung mit einem tollen Mann. Er zieht mich sehr an und wenn wir zusammen sind, fühle ich mich total wohl mit ihm. Trotzdem gibt es da ein winziges Problem: Sein Penis ist so klein, dass er mich nicht vaginal befriedigen kann. Da mir Sex sehr wichtig ist, bin ich ziemlich hin- und hergerissen. Soll ich mich unter diesen Umständen trotzdem ganz auf ihn einlassen? Und gibt es vielleicht Möglichkeiten, seinen Penis zu vergrößernn?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Mareike

Glaubt man der Werbung in Zeitschriften und auf einschlägigen Online-Portalen, sind Penisvergrößernungen nicht nur problemlos möglich, sondern führen auch zu überwältigenden Resultaten. Die Wirklichkeit sieht aber ziemlich anders aus. Viele dieser Angebote haben eigentlich nur eine Wirkung: Sie reduzieren den Kontostand des Mannes, der die Produkte kauft.

Neben den nutzlosen Pillen und Salben gibt es auch die Möglichkeit, durch chirurgische Eingriffe eine Veränderung bezüglich Länge und Dicke zu erreichen. Diese ist aber mit ein bis maximal zwei Zentimetern minimal, so dass sich der finanzielle Aufwand nicht lohnt. Umso mehr noch, als bei einigen der Penis irreversibel geschädigt werden kann. Und weil zudem – wie bei jeder Operation – ein gewisses Risiko besteht, dass beim Eingriff etwas schiefgeht. Beispielsweise, dass bei der Wundheilung Komplikationen auftreten oder der Mann danach bei der Sensibilität und/oder bei der Erektionsfähigkeit Einbussen in Kauf nehmen muss.

Haben auch Sie eine Frage an Doktor Sex?
Nutzen Sie die Möglichkeit, sich zu einem Anliegen rund um Liebe, Sex und Beziehung von einem Fachmann beraten zu lassen. Senden Sie Ihre Frage ganz einfach per Mail an doktor.sex@heute.at. Aus Gründen des Datenschutzes werden die Namen und die Altersangaben von der Redaktion abgeändert. Wir bitten um Verständnis, dass nicht jede Frage beantwortet werden kann.
Die Lösung des Problems liegt daher wohl eher bei dir und deinen Konzepten von Sex und Befriedigung. Wenn deine Vorstellungen davon zwingend mit einem großen Penis einhergehen, wird es wohl das einfachste sein, wenn du diesen Mann verlässt und dir einen suchst, der deinen Bedürfnissen entspricht. Ansonsten wirst du Lösungen finden, die Penisgröße deines Freundes zu kompensieren. Beispielsweise, indem du dir einen Dildo zulegst und diesen mit ihm zusammen verwendest.

CommentCreated with Sketch.8 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (wer)



Nav-AccountCreated with Sketch. wer TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunitySexualitätSexSex-Tipps

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema