"Sichere" Safes für Seniorenheim

Alle Safes werden digital umgerüstet.
Alle Safes werden digital umgerüstet.Bild: zVg, Unsplash
Schnelle Reaktion auf die Verdachtsfälle von Schmuckdiebstahl in einer Seniorenresidenz in Döbling.
"Wir lassen derzeit Schritt für Schritt alle Safes digital umrüsten. Kosten: 500 Euro pro Zimmer", so Helmut Schramm, Vorstand des Fonds der Wiener Kaufmannschaft, der die Residenz betreibt.

Diebstahlsverdacht



Heißt: Die Safes der 270 Zimmer dokumentieren Datum, Uhrzeit und mit wessen Codekarte geöffnet wurde. Notwendig wurde das, nachdem in zwei Fällen von Angehörigen ein Diebstahlsverdacht angezeigt worden war.

Aus den Zimmersafes von zwei verstorbenen Witwen soll Schmuck "verschwunden" sein. Verdächtigt wurde dabei auch das Hauspersonal, eine interne Prüfung habe das laut Direktion jedoch ausgeschlossen.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
DöblingNewsWienSicherheitRaub/Diebstahl

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren