/slash 2015: Horrorfilmfestival im Wiener Filmcasino

Das /slash geht in die sechste Runde: Von 17. bis 27. September öffnet das Wiener Filmcasino seine Pforten, um Horror-Fans und Liebhaber des fantastischen Films mit Kunstblut, Irrsinn und Kult zu versorgen. Hier die wichtigsten Events des Rahmenprogramms, die vollständige Liste der Screenings, sowie die eine oder andere Empfehlung.
Das /slash geht in die sechste Runde: Von 17. bis 27. September öffnet das Wiener Filmcasino seine Pforten, um Horror-Fans und Liebhaber des fantastischen Films mit Kunstblut, Irrsinn und Kult zu versorgen. Hier die wichtigsten Events des Rahmenprogramms, die vollständige Liste der Screenings, sowie die eine oder andere Empfehlung der "Heute.at"-Kinoredaktion. 

Der Startschuss zum /slash 2015 fällt am Donnerstag (17.September) mit einer Eröffnungsfeier im Wiener Gartenbaukino. Nach dem Screening von "The Invitation" (20 Uhr) bieten das Künstlerduo Stirn Prumzer und der Schauspieler Michael Thomas eine Horror-Performance abseits der Leinwand, bevor DJ EcleKtrik der Menge an den Turntables einheizt.

Tags darauf startet das eigentliche Festival-Programm. Neben Evergreens ("Candyman") und obskuren Kultfilmen ("Masters of the Universe"), die bereits einige Jahre auf dem Buckel haben, werden beim diesjährigen /slash auch zahlreiche neue Produktionen präsentiert. So etwa "Deathgasm" (Metal-Fans vs. Dämon), "Cooties" ( als Lehrer gegen Zombieschüler) und "Turbo Kid" (Sci-Fi/Fantasy/Action).

Nicht verpassen sollte man auch die Filme der (inoffiziellen) Sparte "WTF!?", beispielsweise den finnischen Exploitationer "Bunny the Killer Thing", oder den Raubkatzen-Wahnsinn "Roar". In letzterem wurden laut Trailer 70 Filmcrew-Mitglieder verletzt, unter anderem die junge Melanie Griffith und ihre Mutter Tippi Hedren:

Weitere /slash-Events

Neben den Screenings hat das /slash auch 2015 wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm zu bieten. Am 19. September (Samstag) spazieren beispielsweise die lebenden Leichen durch Wien: Der traditionelle Zombiewalk startet im Museumsquartier, wo die Teilnehmer zwischen 12 und 16 Uhr von professionellen Make-Up-KünstlerInnen des WIFI Wien in Untote verwandelt werden. Danach schwankt und stöhnt sich die bleiche Schar Richtung Filmcasino.

Am 20. September (Sonntag) findet ein Casting der besonderen Art statt: Veronika Franz und Severin Fiala (das Regie-Duo hinter dem , der am selben Abend gezeigt wird), sucht nach Statisten. Wer im nächsten Franz/Fiala-Projekt "Screen Death" den Filmtod sterben will, meldet sich zwischen 11 und 12.30 Uhr im Filmcasino an. Das Casting selbst beginnt um 13 Uhr.

Wie man im Horror-Genre für die richtigen Effekte sorgt, verrät am 22. September "The Hallow"-Regisseur Corin Hardy. Und das ab 15 Uhr im Filmcasino.

Das vollständige , die Liste sämtlicher Screenings gibt's auf der nächsten Seite.

Das Programm

Die Screenings finden im Film Casino Wien (Margaretenstraße 78, 1050 Wien) statt. Ausnahme ist die Startvorstellung, die im Gartenbaukino steigt. Nähere .

Donnerstag, 17. September

"The Invitation", 20 Uhr - Gartenbaukino

Freitag, 18. September

"The Closet" (Kurzfilm), Vorprogramm zu "Pod"

"Pod", 18 Uhr

"We Are Still Here",

"Deathgasm"

"Mexico Barbaro", 1 Uhr (in der Nacht auf 19. September)

"The Black Fables", im Anschluss an "Mexico Barbaro"

Samstag, 19. September

"Masters of the Universe", 13 Uhr

"Uncle Kent II", 16 Uhr

"Cooties", 18 Uhr

"Some Kind of Hate", 20.30 Uhr

"Wenn's kalt wird", Kurzfilm, Vorprogramm zu "Nina Forever"

"Nina Forever", 23 Uhr

"Bunny the Killer Thing", 1 Uhr (in der Nacht auf 20. September)

"Crow Hand!", Kurzfilm, 2:30 Uhr, Vorprogramm zu "Bloody Knuckles"

"Bloody Knuckles", im Anschluss

Sonntag, 20. September

"Ich seh, Ich seh", 11 Uhr

"The Taking of Tiger Mountain", 15.30 Uhr

"Body", 18.30 Uhr

"Excess Flesh", 20.30 Uhr

"I Stay With You", 23 Uhr

Montag, 21. September

"Nasty Baby", 18 Uhr

"Dedalo", Kurzfilm, Vorprogramm zu "The Hallow"

"The Hallow", 20.30 Uhr

"Emelie", 23 Uhr

Dienstag, 22. September

"Fires on the Plain", 18 Uhr

SURPRISE MOVIE, 20.30 Uhr

"Turbo Kid", 23 Uhr

Mittwoch, 23. September

"Love & Peace", 18 Uhr

"Tokyo Tribe", 20.30 Uhr

"Office", 23 Uhr

Donnerstag, 24. September

"Scherzo Diabolico", 18 Uhr

"Frankenstein", 20.30 Uhr

"Candyman", 23 Uhr

Freitag, 25. September

"Sky Night Special: Supernatural", 15.30 Uhr

"The Last Halloween", Kurzfilm, Vorprogramm zu "Hellions"

"Hellions", 18 Uhr

"Tales of Halloween", 20.30 Uhr

"Baskin", 23 Uhr

"The Final Girls", 1 Uhr (in der Nacht auf 26. September)

"Tag", im Anschluss

Samstag, 26. September

"Roar", 15.30 Uhr

"Sky Night Special: The Strain", 18 Uhr

"Yakuza Apocalypse", 20.30 Uhr

"The Pack", 23 Uhr

"Stung", 1 Uhr (in der Nacht auf 27. September)

"Night Fare", im Anschluss

Sonntag, 27. September

/slash Top 3: "Cooties", 18 Uhr

/slash Top 3: "Deathgasm", 20.30 Uhr

7slash Top 3: "Tales of Halloween", 23 Uhr
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen