"So, jetzt habe ich dir die Scheibe eingeschlagen"

Der Mann warf einen Ziegelstein in das Fenster und ergriff die Flucht.
Der Mann warf einen Ziegelstein in das Fenster und ergriff die Flucht.Bild: iStock/Symbolbild
Erst läutete ein Mann in Bschlabs (Bezirk Reutte) Samstagfrüh an einer Haustüre, dann nahm er einen Ziegelstein und schlug damit das Fenster des Hauses ein.
Der unbekannte Mann hatte gegen 4.25 Uhr an der Haustür eines abgelegenen Wohnhauses in Bschlabs geläutet, berichtet die Polizei Tirol.

Die Bewohnerin wurde wach und schaute vom ersten Stock hinunter zur Tür. Dort sah sie, wie der Mann einen bepflanzten Ziegelstein nahm und damit das Wohnzimmerfenster im Parterre des Hauses einschlug.

Durch den Lärm wurde auch eine weitere Bewohnerin wach und ging zum beschädigten Fenster. Der Mann war noch vor Ort und sagte zu ihr im einheimischen Dialekt: "So, jetzt habe ich dir die Scheibe eingeschlagen".

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Anschließend ergriff der Mann die Flucht und verschwand in unbekannte Richtung. Nun sucht die Polizei nach dem Ziegelwerfer und bittet um Mithilfe.

Personenbeschreibung



Der Mann war circa 180 cm groß, schlank, 20 bis 25 Jahre alt, vermutlich helle Haare und heller Teint. Er war mit Jeans und Pullover bekleidet.



Eine anschließende Fahndung nach dem jungen Mann blieb bislang ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei in Elbigenalp unter der Nummer +43 59133 7152 erbeten.

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsÖsterreichSachbeschädigungPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren