"Star-Hacker" wurde zu neun Monaten Haft verurteilt

Edward Majerczyk, der die Computer von Stars gehackt hat, kommt für neun Monate ins Gefängnis. Der 29-Jährige wurde am Dienstag in Chicago schuldig gesprochen, private Informationen sowie Nacktbilder und -videos gestohlen zu haben. Außerdem muss er 5.700 Dollar Schmerzensgeld zahlen.

Majerczyk wurde in dem Prozess vorgeworfen, sich durch einen großangelegten Phishing-Betrug illegal den Zugang zu mehr als 300 E-Mail-Accounts verschafft zu haben. Er schickte seinen Opfern E-Mails, die als Schreiben von Internet-Providern getarnt waren. So kam er in den Besitz von Zugangsdaten und Passwörtern.

Dank dieser Informationen hatte er Zugriff auf Cloud-Accounts und E-Mail-Konten. Dort stahl er dann private Daten sowie zahlreiche Nacktfotos und -videos von Stars. Anklage und Verteidigung einigten sich nun auf einen 9-monatige Gefängnisstrafe.

Zu den prominenten Opfern von des Hackers zählten unter anderem die Schauspielerin . Lawrence nannte die Tat in einem Interview mit der Vanity Fair ein "Sex-Verbrechen".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen