"Star Wars"-Autor verklagt sein Tinder-Date

Derek Connolly erhielt einen Award für seinen Film "Safety Not Guaranteed" bei den "Film Independent Spirit Awards" in Santa Monica im Jahre 2013
Derek Connolly erhielt einen Award für seinen Film "Safety Not Guaranteed" bei den "Film Independent Spirit Awards" in Santa Monica im Jahre 2013Bild: Reuters/© David Mcnew / Reuters
"Star Wars"-Drehbuchautor Derek Connolly verklagt eine Frau, die er auf der Datingplattform Tinder kennengelernt hat.
Laut TMZ haben sich Connolly und Ada Hui im Mai 2016 kennengelernt. Die beiden waren bis Ende März ein Paar. Als er mit ihr Schluss gemacht hat, ist sie ausgeflippt.

Ada soll all ihre gemeinsamen Kurznachrichten auf Instagram gepostet und ihm gedroht haben, seine Karriere zu ruinieren. Angeblich hat sie eine Figur aus einer Episode der beliebten US-Comedyserie "Entourage" nachgeahmt.

Connolly forderte Ada dazu auf, die Postings zu löschen. Andernfalls würde er sich ebenfalls wie eine Figur aus einer Folge von "Entourage" verhalten. Daraufhin hat sie ihn ausgelacht und ihm gedroht, sein Selbstwertgefühl zu zerstören.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. "Du wirst noch sehen was Du davon hast", soll sie gesagt haben. Der Drehbuchautor verklagt die verrückte Frau wegen Stalking sowie wegen Eingriffs in die Privatsphäre.

(LM)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
StarsKlage

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen