"Star Wars": Josh Trank inszeniert 2. Spin-Off

Die "Star Wars" Maschinerie läuft wie geschmiert - und das im großen Stil: Kaum ein Tag vergeht ohne neue Meldung. Ob sie nun den Dreh von Episode VII und deren prominente Besetzung anbelangt, oder die Nebenprojekte, die "Lucasfilm" am Laufen hat. Neben den drei Hauptfilmen stehen (mindestens) zwei Spin-Offs auf der To-Do-Liste der "Star Wars"-Produzenten."Godzilla"-Regisseur Gareth Edwards wird den ersten Ableger inszenieren. Wie das US-Magazin "Entertainment Weekly" berichtet, wurde Josh Trank für Nummer zwei verpflichtet.

Die "Star Wars" Maschinerie läuft wie geschmiert - und das im großen Stil: Kaum ein Tag vergeht ohne neue Meldung. Ob sie nun den für Nummer zwei verpflichtet.

Der 28-jährige Josh Trank ist wie Edwards ein junger, aufstrebender Regisseur. Seine bisher bekannteste Arbeit ist der Sci-Fi/Horror-Streifen "Chronicle" (2012), in dem drei Schüler durch einen Kristall Superkräfte verliehen bekommen. Einer von ihnen wird von Michael B. Jordan verkörpert, der auch an Tranks nächstem Film mitwirkt.

Josh Trank arbeitet derzeit am . Die Dreharbeiten haben bereits begonnen. Der Film soll im Juni 2015 in die Kinos kommen. Trank ist auch für die Fortsetzung des Superhelden-Abenteuers im Gespräch, dürfte diese Aufgabe wegen "Star Wars" jedoch nicht wahrnehmen können.

Solo, Fett und dickes Lob

verkörpert werden wird), das andere von Kopfgeldjäger Boba Fett. Welcher der Regisseure welche Story verfilmt, wurde noch nicht veröffentlicht.

Kathleen Kennedy, Präsidentin der Produktionsfirma Lucasfilm, zeigte sich jedenfalls erfreut darüber, Josh Trank für das "Star Wars"-Spin-Off gewonnen zu haben. "Er ist ein so unglaubliches Talent und hat eine großartige Vorstellungskraft und einen Sinn für Innovation. Dadurch passt er perfekt zu Star Wars und den neuen Filmen, die über die Hauptfiguren und -handlungsstränge der Episoden eins bis neun hinausgehen."

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen