"Star Wars": Mace Windu noch am Leben?!

Mace Windu, der Jedi mit dem violetten Lichtschwert, könnte nicht nur ein eigenes Spin-off bekommen, sondern auch in den neuen "Star Wars"-Episoden zu sehen sein. Laut Samuel L. Jackson ist der totgeglaubte Held womöglich noch am Leben...

Mace Windu, einer der Jedi-Meister aus George Lucas' "Star Wars"-Epsioden I bis III, könnte nicht nur , sondern auch in die Saga selbst zurückkehren. Laut Samuel L. Jackson ist der totgeglaubte Held womöglich noch am Leben... 
 


.
— Samuel L. Jackson (@SamuelLJackson)

Mace Windu, der einzige Jedi aus dem "Star Wars"-Universum, dessen Lichtschwert violett leuchtet, hat George Lucas' zweite "Star Wars"-Trilogie vielleicht doch überlebt. In legte er sich mit dem späteren Imperator an, wurde von Anakin Skywalker um eine Hand erleichtert und fiel aus dem Fenster. Ein Todesurteil? Nicht für einen Jedi!

Via Twitter verkündete Samuel L. Jackson vor Kurzem, er glaube daran, dass Mace Windu noch am Leben sei. Schließlich kann ein Jedi Stürze aus extremer Höhe überstehen. verriet Jackson zudem, dass auch George Lucas kein Problem mit Windus Überleben habe. Der "Krieg der Sterne"-Mastermind ist allerdings nicht mehr an der Fortführung der Saga beteiligt. Ob Windu ins Kino zurückkehrt, steht derzeit noch in den Sternen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen