"Star Wars": Neue Theorie zu Oberschurke Snoke

Wer steckt hinter dem neuen "Star Wars"-Oberschurken Snoke?! Einige Theorien gibt es bereits zu diesem Thema, nun kommt eine neue, leicht verrückt klingende hinzu. Achtung, mögliche Spoiler!

Wer steckt hinter dem mysteriösen Supreme Leader Snoke, dem Oberschurken der neuen "Star Wars"-Episoden, der in "Das Erwachen der Macht" erstmals zu sehen war? , nun kommt eine neue, etwas absonderliche hinzu. Achtung, der folgende Text könnte dennoch Spoiler enthalten.
 


Star Wars fan theory alert! Could we have met The Force Awakens' Supreme Leader Snoke before?
— Wes Reed (@wes_reed77)

Ein zerknautschtes Gesicht, eine Robe, eine flackernde Projektion - mehr war von Snoke in "Star Wars Episode VII - Das Erwachen der Macht" nicht zu sehen. Obwohl die Möglichkeit, dass es sich bei dem Bösewicht um eine gänzlich neue Figur handelt, nicht auszuschließen ist, glaubt die Mehrzahl der Fans, dass sich hinter dem Schurken ein bekannter Charakter aus dem "Krieg der Sterne"-Universum verbirgt. Die Liste der möglichen Kandidaten ist nun um einen Namen reicher.

, in der der Schauspieler Zweifel am Tod von Windu äußert.

attackiert Mace Windu den späteren Imperator Palpatine, wird jedoch von Anakin Skywalker verraten und um seine Lichtschwerthand erleichtert. Palpatines Energieblitze bugsieren den wehrlosen Jedimeister anschließend aus dem Fenster und in den scheinbar sicheren Tod. 

Windus zweifellos grauenhafte Kampfverletzungen würden Snokes demolierte Visage, seine offene Rechnung mit Anakin die Skywalker-Obession des Schurken erklären. Klar, die Theorie klingt trotzdem noch weithergeholt, völlig von der Hand zu weisen ist sie allerdings nicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen