"Stimme aus Drohne" wollte Kinder weglocken

Symbolfoto
SymbolfotoBild: iStock
Nicht nur FKK-Spanner sind mittlerweile mit den ferngesteuerten Fluggeräten unterwegs. In Ohio hat ein Unbekannter versucht, damit Kinder zu locken.
Lehrer und Familien eines Lernzentrums der Stadt Akron im US-Bundesstaat Ohio sind in Alarmbereitschaft. Ein Unbekannter hatte versucht, Kinder vom Spielplatz wegzulocken – mit einer Drohne.

Drei bis vier Mal sei das High-Tech-Fluggerät über dem Spielplatz gesehen worden. "Diese Drohne hat offenbar einen Lautsprecher eingebaut", berichtet die Direktorin des an eine Volksschule angehängten Windemere-Lernzentrums, Megan Lee-Wilfong. "Jemand hat daraus mit den spielenden Kindern gesprochen."

Nach Aussage von Zeugen hatte die Stimme versucht, die Kinder von ihren Aufsichtspersonen wegzulocken. "Das ist beängstigend. Ich habe eine Tochter und irgendein seltsamer Typ fliegt hier mit irgendwas herum", so eine besorgte Mutter gegenüber "Fox News". (red)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
USANewsWeltKinderDrohne

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen