"Suicide Squad 2" bringt DC-Debüt von The Rock

In "Black Adam" wird Dwayne Johnson den Titel-Schurken spielen. Der könnte bereits in "Suicide Squad 2" vorstellig werden.

"Wir haben eine wirklich coole Überraschung für Black Adam, die ich nicht verraten kann", hatte Dwayne "The Rock" Johnson" im Mai in einem Interview mit "Fandango" erklärt, "es geht darum, wo Black Adam vorgestellt wird."

Das Geheimnis scheint nun gelüftet. Einem Bericht von "The Wrap" zufolge, soll Johnsons Bösewicht schon in "Suicide Squad 2" in Erscheinung treten. Das Magazin beruft sich dabei auf anonyme Insider.

Die Suicide Squad ist eine Eingreiftruppe, die sich aus DC-Schurken wie Harley Quinn (Margot Robbie) und Deadshot (Will Smith) zusammensetzt. Im Austausch gegen Kürzungen ihrer Gefängnisstrafen begeben sich die gefährlichen Unruhestifter auf selbstmörderische Missionen im Dienste der US-Regierung. Als sie eine Massenvernichtungswaffe aufspüren, stellt sich diese als Black Adam heraus.

Der Dreh von "Suicide Squad 2" soll im Oktober 2018 starten und 2019 in den Kinos starten. Gavin O'Connor ("Warrior", "The Accountant") ist für die Regie vorgesehen. Wann die Produktion von "Black Adam" starten wird, ist derzeit noch ungewiss.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KinoKinoDwayne Johnson

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen