"Tatort"-Assistentin wegen Mann gefeuert

Bild: ORF/ARD/Thomas Kost
Schauspielerin Kathrin Angerer hatte sich eigentlich über ihre Rolle als Aushilfsassistentin Gabi am Kölner "Tatort" gefreut - doch nach nur einer Folge wurde sie, gegen einen Mann ausgetauscht.
Schauspielerin Kathrin Angerer hatte sich eigentlich am Kölner "Tatort" gefreut - doch nach nur einer Folge wurde sie gegen einen Mann ausgetauscht.

Nach nur einer "Tatort"-Folge war für Aushilfsassistentin Gabi - gespielt von Kathrin Angerer - am Kölner Tatort Schluss: "Leider hat man sich für einen männlichen Assistenten in Köln entschieden. Ich war enttäuscht und vor allem überrascht, dass diese Entscheidung schon gefallen ist, bevor unser Film überhaupt geschnitten war", so Kathrin zur "Bild".

Weshalb ihre Rolle so schnell aus dem Drehbuch gestrichen wurde, kann Angerer nicht erklären: "Vielleicht hängt es mit dem", spekuliert sie. Der Schauspieler verstarb nämlich kurz nach dem Dreh der Folge "Wahre Liebe". "Die Nachricht von seinem Tod war für uns alle ein Schock, vor allem aber für Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär. Sie waren wirklich am Boden", so die Schauspielerin.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen