"Tatort": Kommt der tote Kommissar zurück?

Bild: Jörg Landsberg (ARD)
Für die meisten Zuschauer des letzten Bremen-"Tatorts" war Ermittler Leo Uljanoff, gespielt von Antoine Monot jr., eine große Bereicherung. Umso bedauerlicher war es, dass er gleich zu Beginn des Krimis brutal ermordet wurde. Doch die "Tatort"-Macher haben einen abenteuerlichen Plan, Monot wieder zurück in die Serie zu holen.
Für die meisten Zuschauer des letzten -Macher haben einen abenteuerlichen Plan, Monot wieder zurück in die Serie zu holen.

Im "Tatort: Er wird töten": stach eine irre Mörderin Kommissar Leo Uljanoff hinterrücks ein Messer in den Rücken - im Männerklo des Bremer Polizei-Präsidiums. Nur zwei Folgen ermittelte Uljanoff an der Seite von Kollegin Inga Lürsen, gespielt von Sabine Postel.

Als Leos Zwillingsbruder könnte Antoine Monot aber wieder in die Serie zurückkehren. "Wir haben uberlegt, ihn als seinen Zwillingsbruder 'wieder auferstehen' zu lassen", erzählte Sabine Postel im Interview mit der ARD. "Während der Dreharbeiten und vor allem bei der Preview stellten sich Wehmut und großes Bedauern uber das schnelle Ende von Kollege Uljanoff ein, als klar wurde, welche Bereicherung er fur unser Team war", erklärte Postel weiter.

Dabei war von vornherein klar, dass Monot seinen Vorgänger und Nachfolger Oliver Mommsen nur in zwei Filmen vertreten sollte: "Es war für mich keine Überraschung und somit auch keine Enttäuschung, dass der neue Kollege ermordet wurde. Als beschlossen wurde, zwei 'Tatorte' direkt hintereinander, zum Teil auch überschneidend zu drehen, bekamen wir natürlich beide Drehbücher gleichzeitig. "

Trotzdem hat nicht nur ihre Rolle "Inga Lürsen" den neuen Kollegen lieb gewonnen (die beiden hatten im Film eine Affäre) - auch Postel würde gerne weiter mit Monot zusammen arbeiten."Ich hätte die Liebesaffäre gerne weitergespielt", sagt die 59-Jährige. "Sein Tod ist mir sehr schwer gefallen." Die lange Drehzeit habe das gesamte Team sehr zusammengeschweißt: "Wir waren uns sehr nah", sagt sie.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen