"Tatort"-Star Horwitz bei Unfall schwer verletzt

Der "Tatort"-Schauspieler Dominique Horwitz wurde bei einem Motorrad-Unfall schwer verletzt. Er kollidierte mit seinem Bike mit einem Kleintransporter.
Dominique Horwitz war gegen 9.30 Uhr mit seinem Bike gerade in Weimar unterwegs, berichtet die "Bild". Dabei stieß der 62-Jährige offenbar mit einem Kleintransporter zusammen.

Dabei kam der deutsch-französische Schauspieler zu Sturz und rutschte rund 30 Meter auf der Fahrbahn entlang. In einem Gebüsch kam er dann zum Stillstand, heißt es in dem Bericht.

Bei dem Unfall erlitt der 62-Jährige schwere Verletzungen. Nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde er in eine Klinik in Weimar gebracht.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wie schwer Dominique Horwitz bei der Kollision mit dem Transporter genau verletzt wurde, ist laut "Bild" nicht bekannt.

Schauspieler, Schriftsteller und Sänger

Horwitz erlangte vor allem durch seine Rollen im "Tatort" Bekanntheit. Bislang spielte er insgesamt neunmal in der auch in Österreich beliebten Serie mit. Im "Tatort: Der Irre Iwan" verkörperte er etwa Caspar Bogdanski.

Neben der Schauspielerei ist Horwitz auch als Schriftsteller und Sänger tätig. Im Jahr 2001 wurde er mit dem Robert-Geisendörfer-Preis ausgezeichnet. (wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsPeopleStarsDominique Horwitz

CommentCreated with Sketch.Kommentieren