"The Big Lebowski" David Huddleston ist tot

Hollywoods Seuchenjahr nimmt kein Ende. Wie die "Los Angeles Times" berichtet, ist nun auch der Schauspieler David Huddleston verstorben, der in "The Big Lebowski" die Titelrolle spielte. Er wurde 85 Jahre alt.

Hollywoods Seuchenjahr nimmt kein Ende. die Titelrolle spielte. Er wurde 85 Jahre alt.

David Huddleston wurde am 17. September 1930 in Vinton im US-Bundesstaat Virginia geboren. Erstmals stand er 1960 - für die TV-Serie "Shotgun Slade" - vor der Kamera. 1990 war der Mime für seine Gastrolle als Granpa Arnold in der Serie "Wunderbare Jahre" ("The Wonder Years") für einen Primetime Emmy nominiert.

Am besten bekannt ist Huddleston aber für die Rolle des Milliardärs Jeffrey Lebowski in der Kultkomödie "The Big Lebowski" (1998). Seiner Frau Sarah Koeppe zufolge sah der Schauspieler jedoch die Broadway-Produktion "1776" (1997) als krönende Leistung seiner Karriere. In dem Stück verkörperte er Benjamin Franklin.

Laut Koeppe verstarb Huddleston an einer fortgeschrittenen Herz- und Nieren-Erkrankung am 2. August. Huddleston und Koeppe waren 32 Jahre lang verheiratet.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen