"The Boss - Dick im Geschäft": Solo für McCarthy

Sogar eine grandiose Comedienne kann einen Film nicht immer im Alleingang stemmen. Melissa McCarthy sorgt auch in "The Boss - Dick im Geschäft" für einige gute Lacher, ansonsten ist der Film absoluter Durchschnitt.
Sogar eine grandiose Comedienne kann einen Film nicht immer im Alleingang stemmen. sorgt auch in "The Boss - Dick im Geschäft" für einige gute Lacher, ansonsten ist der Film absoluter Durchschnitt.



Michelle Darnell ist eine der reichsten Frauen Amerikas, zugleich aber auch ein menschliches Ekel auf einem niemals endenden Egotrip. Familie und Freundschaft sind ihr fremd, Mitarbeiter behandelt sie miserabel. Da Michelle dank ihres Erzrivalen und früheren Lovers Renault (Peter Dinklage) ins Gefängnis muss, benötigt sie jedoch plötzlich die Hilfe einer früheren Bediensteten.

Claire (Kristen Bell) ist gar nicht erfreut, als Michelle nach verbüßter Haftstrafe an ihre Tür klopft, doch als herzensguter Mensch kann sie ihren ehemaligen Boss nicht auf die Straße setzen. Erst recht nicht, als Michelle sie bietet, ein gemeinsames Brownie-Imperium aufzubauen. Um damit Erfolg zu haben, müssen die beiden bloß ein paar Pfadfinderinnen die Kunden abwerben.

Durchschnitt

Moderne Komödien hetzen von Pointe zu Pointe. Die Qualität der Handlung, die diese Lacher miteinander verknüpft, ist nur von nachrangiger Bedeutung. Entscheidend ist für die Filmemacher, die Zeitspanne zwischen zwei Lachern möglichst kurz zu halten. Da müssen die Gags schon echte Brüller sein, um das Gesamtpaket sehenswert zu machen.

"The Boss - Dick im Geschäft" mangelt es an solchen Gags (Highlight ist die schon im Trailer gezeigte BH-Szene). Addiert man den schwächelnden Plot, die fehlende Chemie zwischen den Protagonisten und die unlustigen Nebenfiguren, kommt am Ende nichts Gutes heraus. Die immer witzige Melissa McCarthy hebt das Entertainment-Niveau des Films immerhin auf Durchschnitt.

"The Boss - Dick im Geschäft" startet am 21. April in den österreichischen Kinos.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen