"The Current War": Tom Holland ist dabei!

Bild: Reuters

Nachdem noch im letzten Monat darüber verhandelt wurde, ob "X-Men"-Star Nicholas Hoult als Erfinder Nikolas Tesla bei "The Current War" mitspielen soll, ist nun klar, dass der Schauspieler dabei ist. Am Set wird neben ihm nicht nur Benedict Cumberbatch stehen, sondern auch Michael Shannon und viele weitere Stars. Auch "Spider-Man"-Star Tom Holland wird nun neben "Doctor Strange"-Star Cumberbatch spielen, wie "Filmstarts.de" berichtet.

Nachdem noch im letzten Monat darüber verhandelt wurde, ob "X-Men"-Star wird nun neben "Doctor Strange"-Star Cumberbatch spielen, wie "Filmstarts.de" berichtet.

Tom Holland soll Samuel Insull verkörpern, die rechte Hand von Edison. In der Geschichte, die in den späten 1880er Jahren spielt, geht es um den Konkurrenzkampf zwischen Thomas Edison und George Westinghouse, die die Elektrizität lieferbar machen wollen.

Edison möchte dies durch Gleichstrom, Westinghouse hingegen durch Wechselstrom möglich machen. Tesla wird deshalb in dem Film erscheinen, da er im Jahre 1884 nach Amerika kam, um mit Edison zusammenzuarbeiten, bevor diese irgendwann getrennte Wege gingen. Seine Patente verkaufte er später jedoch an Edisons größten Konkurrenten Westinghouse.

Das Drehbuch, dass 2011 auf der Liste der besten unveröffentlichten Stücke Hollywoods stand, wurde von Michael Mitnick geschrieben. " vor der Kamera stand, spielt Marguerite Erskine, die Frau von Westinghouse.

Wie "Deadline" berichtet soll womöglich auch mit an Bord kommen. Ihre Rolle sei jedoch noch ungewiss. Entscheiden müssen sich die Verantwortlichen des Films jetzt aber schnell, da die Dreharbeiten schon Anfang Dezember 2016 starten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen