"The Hoff" entspannt vor Konzert im Salzkammergut

Bevor er am Donnerstag einen mehrtägigen Veranstaltungsmarathon mit zwei Konzerten, der Wahl zur "Miss Baywatch" und dem "Knight Rider Day" in Gmunden beginnt, hat US-Star David Hasselhoff am Mittwoch im Salzkammergut Bergluft geschnuppert. Seinen 61. Geburtstag beging er unter anderem mit einem Ausflug auf den Feuerkogel.

Bevor er am Donnerstag einen mehrtägigen Veranstaltungsmarathon mit zwei Konzerten, der Wahl zur "Miss Baywatch" und dem "Knight Rider Day" in Gmunden beginnt, hat US-Star David Hasselhoff am Mittwoch im Salzkammergut Bergluft geschnuppert. Seinen 61. Geburtstag beging er unter anderem mit einem Ausflug auf den Feuerkogel.

  

Hinauf ging's mit der Seilbahn. Oben angekommen schnürte der "Knight Rider" gemeinsam mit dem Wirt des Berggasthofes "Edelweiss", Alexander Neubacher, die Schuhe für eine kurze Wanderung. Dann wurde wohlverdient relaxt.

"Er erkundigte sich über alles - Raften, Paragleiten, Parasailing, Klettern am Feuerkogel", berichtete Peter Grögler, Marketingleiter der Oberösterreichischen Seilbahnholding, der den "Baywatch"-Star begleitet hatte. "Es war fast ein familiärer Ausflug mit ihm auf den Berg. Besonders beeindruckt hat ihn auch der Blick auf seine Konzertarena in Gmunden."

APA/Red.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen