"The Man in the High Castle": Dreharbeiten in Salzburg

Die Amazon-Serie "The Man in the High Castle" feiert am 18. Dezember Premiere. Teile der US-Dramaserie wurden in Berlin und Salzburg gedreht. Die Werbung zum Serienstart in New York sorgte vor einigen Wochen bereits für Wirbel im Netz.

Die Amazon-Serie "The Man in the High Castle" feiert am 18. Dezember Premiere. Teile der US-Dramaserie wurden in Berlin und Salzburg gedreht. Die Werbung zum Serienstart in New York .

, die der Frage nachgeht, wie die Gegenwart der USA aussehen könnte, hätten die Alliierten den Zweiten Weltkrieg verloren, basiert auf dem Roman von Philip K. Dick "Das Orakel vom Berge". Die Alternativweltgeschichte wurde 1962 mit dem Hugo Award ausgezeichnet. Zirka 20 Jahre nach der Niederlage sind die Vereinigten Staaten durch die Sieger des Krieges, Japan und Deutschland, aufgeteilt. Die Spannungen zwischen den beiden hegemonialen Mächten nehmen immer weiter zu und führen zu Konflikten im Westen der USA.

Dreharbeiten in Salzburg

Im Herbst waren Berlin und Salzburg Schauplatz für Szenen von "The Man in the High Castle". Szenen der zehnten Episode der ersten Staffel wurden etwa auf der Burg Hohenwerfen in der Nähe von Salzburg aufgenommen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen