"The Mountain" macht Werbung für SodaStream

Die "Game of Thrones"-Charaktere Septa Unella und Gregor Clegane machen jetzt gemeinsame Sache für den Umweltschutz. In einem witzigen Werbespot treten die Schauspieler Hannah Waddingham und Haftor Björnsson auf, um gegen Plastikflaschen Stimmung zu machen. Die Kampagne "Shame or Glory" wurde von der Firma SodaStream ins Leben gerufen.
Die ""-Charaktere Septa Unella und Gregor Clegane machen jetzt gemeinsame Sache für den Umweltschutz. In einem witzigen Werbespot treten die Schauspieler Hannah Waddingham und Haftor Björnsson auf, um gegen Plastikflaschen Stimmung zu machen. Die Kampagne "Shame or Glory" wurde von der Firma SodaStream ins Leben gerufen.


Ein junger Mann spaziert durch einen Supermarkt, kauft zwei Sechsertragerl Mineralwasser. Dabei wird er ständig von Septa Unella verfolgt. Die läutet die Glocke und ruft ihm permanent "Schande" hinterher. Auch auf der Straße bietet sich dem Mann das selbe Bild.

Wildfremde Menschen beflegeln ihn. Dann ändert sich die Szenerie. Plötzlich marschiert er durch eine enge Gasse von Kings Landing. Auch hier ist er dem Zorn der Menge ausgesetzt.

"Fuck plastic bottles"

Nach einem endlosen Marsch erreicht er schließlich sein Ziel, das Set von "Game of Thrones". Das Mineralwasser hat er für den Schauspieler Haftor Björnsson gekauft. Der ist mit dem gebrachten Sprudel alles andere als einverstanden und beschimpft seinen "Runner". 

Die witzige Werbung entstand im Auftrag der Firma SodaStream, die einerseits ihr Produkt bewerben will und andererseits auf die Verschmutzung der Weltmeere durch Plastikmüll aufmerksam machen will. 

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen