"The Suicide Squad" macht Schurken zur Frau

Die portugiesische Newcomerin Daniela Melchior soll in der Comicverfilmung den Bösewicht Ratcatcher verkörpern.

DC-Fans kennen Otis Flannegan alias Ratcatcher als Widersacher von Batman. Im Kino wird der Schurke jedoch weder gegen den Fledermausmann ins Gefecht ziehen, noch als Mann in Erscheinung treten.

Einstimmigen Medienberichten zufolge ist die Schauspielerin Daniela Melchior für die Rolle des Ratcatcher im Gespräch. Die 22-jährige Aktrice war bislang vorwiegend in portugiesischen TV- und Filmproduktionen zu sehen.

In "The Suicide Squad" soll Melchiors Bösewicht in enger Verbindung zu der für Idris Elba vorgesehenen Figur stehen, bei der es sich angeblich nicht wie ursprünglich angenommen um den Scharfschützen Deadshot handelt.

Mix aus Reboot und Sequel

Deadshot war in "Suicide Squad" (2016) von Will Smith verkörpert worden. Die Comicverfilmung spielte stolze 665 Millionen Euro an den internationalen Kinokassen ein, fiel jedoch bei den Kritikern durch. Der Actioner drehte sich um ein Team aus Superschurken, die prekäre und höchst gefährliche Aufträge für die US-Regierung übernehmen, um sich zu rehabilitieren.

"The Suicide Squad" ist als Mix aus Reboot und Sequel geplant und dürfte im August 2021 in den Kinos starten. James Gunn, seines Zeichens Mastermind von Marvels "Guardians of the Galaxy", schreibt das Drehbuch und führt Regie.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KinoConstantin FilmJames Gunn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen