"The Walking Dead"-Macher wollen Fans klagen

Die Macher der beliebten Zombie-Serie "The Walking Dead" wollen rechtlich gegen ihre Fans vorgehen, wenn diese Theorien über den Fortgang der AMC-Produktion nach dem Ende der sechsten Staffel aufstellen!
Die Macher der wollen rechtlich gegen ihre Fans vorgehen, wenn diese Theorien über den Fortgang der AMC-Produktion nach dem Ende der sechsten Staffel aufstellen!

Achtung: Spoiler!

) Bande - bis zum Start der siebten Staffel wissen Fans allerdings nicht, wen es tatsächlich erwischt hat. Damit das auch so bleibt, will AMC Fans, die wilde Theorien aufstellen oder interne Informationen veröffentlichen, klagen.

Konkret betroffen ist das Fan-Forum , das schon mehrmals zutreffende Vermutungen oder vertrauliche Informationen über den Fortgang der Serie auf der Website veröffentlicht hat. Laut "torrentfreak" haben die TWD-Produzenten ein Schreiben an das Fan-Forum adressiert, demnach AMC die "Spoiling Dead Fans"-Autoren darauf aufmerksam macht bei etwaigen Spoilern rechtliche Schritte einzuleiten. 

Auf ihrer Facebook-Page haben die "The Spoiling Dead Fans" bereits bestätigt, jenes Schreiben erhalten zu haben. "Sie sagen wir dürfen keine Vorhersagen über das Lucille-Opfer treffen. Ihre Haltung ist, dass solche Vorhersagen als Urheberrechtsverletzung angesehen werden."

Mal sehen, ob sich die TWD-Fans auch daran halten werden. Ob AMC damit vor Gericht tatsächlich durchkommen würde, ist indessen nicht klar, allerdings hätte der Sender bestimmt die besseren (finanziellen) Mittel als das Fan-Forum, sollte es zu einem Rechtsstreit kommen. 



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen