"The Wall": Rockoper als TV-Show und live in Wien

Zwei Monate Aufbau, 1.100 Ordner im Dauerstress, Bombendrohungen, über der Bühne kreisende Hubschrauber und 150.000 zusätzliche Fans, die den Gig ohne Ticket stürmten: Am 21.7.1990 inszenierte Roger Waters "The Wall" inmitten der Überreste der Berliner Mauer - und schrieb Geschichte.
Zwei Monate Aufbau, 1.100 Ordner im Dauerstress, Bombendrohungen, über der Bühne kreisende Hubschrauber und 150.000 zusätzliche Fans, die den Gig ohne Ticket stürmten: Am 21.7.1990 inszenierte Roger Waters "The Wall" inmitten der Überreste der Berliner Mauer – und schrieb Geschichte.

ORF III zeigt die Rockoper, die damals weltweit im TV übertragen wurde, morgen um 22.10 Uhr. Die Neuauflage des Live-Spektakels um den Halbwaisen Pink, der aus Enttäuschung vor dem Leben eine Mauer um sich herum baut, kommt am 23. August mit generalüberholter Technik ins Ernst-Happel-Stadion.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen