"Triumph des Volkes" - Zivilisten blockierten das Mi...

Bild: Reuters
In der Nacht auf Samstag hat das Militär in der Türkei einen Putschversuch gestartet. Zivilisten blockierten die Panzer.

Szenen, die an den Platz des Himmlischen Friedens erinnern: Zivilisten stellen sich den Panzern der Putschisten in den Weg. Dass der Coup des Militärs in der Türkei fehlgeschlagen ist, liege auch an der Zivilbevölkerung, so Ministerpräsident Binali Yildirim. Er sprach in der Nacht auf Samstag von einem "Triumph des Volkes".

In Ankara und Istanbul gingen in der Nacht sowohl Anhänger der Regierungspartei, als auch Unterstützer der Putschisten auf die Straßen. Erdogan-Unterstützer gingen mit bloßen Fäusten auf schwer bewaffnete Soldaten los - diese sollen Medienberichten zufolge auch Schüsse in die Menge abgegeben haben.

Auch in Wien hatten sich 4.000 Personen vor der türkischen Botschaft versammelt und waren von dort in Richtung Innenstadt weiter gezogen. Bei dem Militärputsch sind mindestens sechs Zivilisten ums Leben gekommen und fast hundert verletzt worden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen