"Underworld 5"-Drehstart mit GoT-Star in Prag

Back in Black heißt es für Kate Beckinsale! Die gebürtige Engländerin schlüpft erneut in ihren dunkelsten Latexanzug, um die Blutsaugerin Selena zu verkörpern. "Underworld" (2003), Teil eins der düsteren Vampir/Werwolf-Saga erschien im Jahr 2003. Die Dreharbeiten zum fünften Teil haben gerade begonnen. Mit dabei ist auch ein alter Bekannter aus "Game of Thrones".

Back in Black heißt es für .

Charles Dance, der in der HBO-Hitserie Fiesling Tywin Lannister spielte, ist in "Underworld 5" als Vampir-Ältester Thomas zu sehen. Dance verkörperte den Untoten bereits im letzten "Underworld"-Teil "Awakening" (2012).

Wie die britische Medien- und Unterhaltungsplattform "Digital Spy" berichtet, ist auch Theo James wieder mit von der Partie. Mit Beckingsale und Dance verbindet ihn seine englische Herkunft. Seit dem letzten Vampir-Actioner erreichte James einen beachtlichen Bekanntheitsgrad durch die .

Next Generation

Die Dreharbeiten zu "Underworld 5" starteten in Prag. Die Franchise kehrt damit quasi zu ihren Wurzeln zurück. Auch Teil eins wurde in Europa gedreht, allerdings in Ungarn. Der offizielle Titel von Teil fünf wird übrigens - lauten. Der Film soll am 27. Oktober 2016 in den deutschen und voraussichtlich einen Tag darauf in den österreichischen Kinos starten.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen