"Walking Dead"-Gehirn als Halloween-Torte

Die achte Staffel von "Walking Dead" hat gerade erst begonnen und Halloween steht vor der Tür: dieses Torte wird garantiert ein Hingucker.
Ob zu Halloween oder zum nächsten "Walking Dead"-Abend, diese Torte der Amerikanerin Yolanda Gampp ist nicht nur super gruselig, sondern auch super lecker!

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Ihr braucht, eine runde Metallschüssel (hitzebeständig, da sie als Backform verwendet wird), ein kleines Sägemesser, ein Schälmesser, eventuell eine Lineal, einen Zahnstocher und alle, die sich die Finger nicht schmutzig machen möchten, OP-Handschuhe.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Zutaten

Für den roten Kuchen:

- 3/4 Becher Butter

- 1/4 Becher pflanzliches Öl

- 21/4 Becher Staubzucker

- 3 Becher Mehl

- 3 Eier

- 11/2 Becher Buttermilch

- rote Lebensmittelfarbe ohne Geschmack

-2 Löffel Kakao

- 11/2 Teelöffel Apfelessig

- 11/2 Teelöffel Backpulver

- Prise Salz

- Buttercreme

Für den Sirup: 

1 Becher Wasser

1 Becher Zucker

Für die Gehirnmasse:

- min. 1 kg Fondant (in Weiß, Geld, Rosa oder Hautfarbe)

- rote Marmelade ohne Kerne

(von www.TheHallstand.com)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
GenussRezepteEssen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen