"Wild Girls": Das schweißtreibende Finale steht bevor

Bild: RTL

Es wird am Mittwochabend spannend bei "Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika"auf RTL, denn es sind nur noch sieben Luxus-Ladys übrig: Barbara Engel, Conchita Wurst, Ingrid Pavic, Miriam Balcerek, Sara Kulka, Sarah Knappik und Sophia Wollersheim kämpfen in Namibia noch um den "Goldenen High Heel".

Es wird am Mittwochabend spannend bei , denn es sind nur noch sieben Luxus-Ladys übrig: Barbara Engel, Conchita Wurst, Ingrid Pavic, Miriam Balcerek, Sara Kulka, Sarah Knappik und Sophia Wollersheim kämpfen in Namibia noch um den "Goldenen High Heel".

Wissensquiz im Wüstencamp

Die "Wild Girls" geben alles für den Sieg und müssen sich in der afrikanischen Wüste auch in einem Wissensquiz beweisen. Eine der Fragen lautet: "Ist Mallorca immer noch eine deutsche Kolonie?" Sophia Wollersheim glaubt, dass Mallorca "kein eigenes Land" ist und vermutet sogar, dass die Insel nicht mal zu Europa gehört. Es gibt keinen Punkt für das Team von Sophia Wollersheims.

Sara Kulka gibt hingegen die richtige Antwort im Wüstenquiz: "Mallorca ist keine deutsche Kolonie und gehört zu Spanien." Etappensieg für Saras Team, doch wie schlagen sich die "Wild Girls" bei den anderen Fragen? Die totale Blamage beim Wüstenquiz ist vorpgrogrammiert!

 

Die Luxus-Ladys kämpfen um den Sieg

Noch immer sind die "Wild Girls" weit weg von Luxus und ihren Liebsten. Post aus Deutschland soll sie wieder ein Stückchen näher an zuhause ran bringen. "Wild Girl" Sara Kulka liest fast emotionslos einen Brief von ihrer Mutter und ihrem Stiefvater vor. Tatsächlich scheint der Brief sie jedoch mehr mitzunehmen, als sie vor den anderen Kandidatinnen zugeben möchte. "Wenn das wirklich die Worte von meiner Mama sind, dann danke ich dafür, dass sie an mich gedacht hat und mich unterstützt. Denn ich weiß, sie hielt nicht viel von dieser Idee, dass ich bei diesem Projekt mitmache", gesteht die "Wilds Girls"-Kandidatin Sara Kulka.

Eine Luxus-Lady gewinnt den "Goldenen High Heel

Nun beginnt der eigentliche Härtetest in Namibia und Sarah Knappik glaubt, sich dabei schlimm verletzt zu haben: "Ich hab mir die Pulsadern aufgeschlitzt." Ganz so schlimm ist die Wunde dann doch nicht. Aber, wie verkraftet die tierfreundliche Sarah Kanppik es, dass die "Wild Girls" im neuen Wüstencamp vom Stamm der San mit einem abgeschlachteten Springbock begrüßt werden? Diesen müssen die Luxus-Ladys dann sogar selbst zubereiten. Namensvetterin Sara Kulka stört sich an einer anderen Herausforderung viel mehr: Die "Wild Girls" sollen Häufchen den entsprechenden Tieren zuordnen. "Och Mann! Ich hab‘ noch nie in meinem Leben mit Scheiße gespielt", beschwert Sara sich dabei. Doch es gibt für alles ein erstes Mal.

 

Sarah Knappik "kotzt" Sophia Wollersheim an

Neben den kräftezehrenden und ekligen Aufgaben, fressen auch die kleinen Zickereien an den Nerven der "Wild Girls". Sophia Wollersheim, die sich im Wüstencamp sonst meistens zurückhält, spricht Klartext mit Sarah Knappik: "Du kotzt mich ganz ehrlich an, wenn du sagst, du scheißt auf Geld." Überhaupt glaubt Sophia, dass Sarah Knappik mit ihrer ganzen Art allen anderen "Wild Girls" auf den Senkel geht. Ob ihre Entschuldigung das besser macht? Sarah Knappik gesteht: "Ich hab' zwei von euch belogen." Wen Sarah Knappik belogen hat und, wie sie auf Sophias Attacke reagiert, zeigt RTL am Mittwoch ab 20.15 Uhr.

Das sind die verbliebenen Kandidatinnen

- Conchita Wurst

Zwischen dem Geklopfe von Puderquasten und dem Tüllgeraschel der Theaterszene wurde Conchita Wurst im kolumbianischen Hochland geboren. Ihre Mutter war eine berühmte Theaterschauspielerin, die wie durch eine Fügung des Schicksals den noch berühmteren Theaterintendanten Alfred Knack von Wurst kennen- und lieben lernte. Kurze Zeit später gebar sie auch schon ihre erste Tochter Conchita, benannt nach ihrer Urgroßmutter Conchita Barbada (die Bärtige). Eine scharfe Wurst eroberte die Bühnen der Welt: 2011 erregte sie mit ihrer Teilnahme in der ORF-Talentshow "Die große Chance".

- Sarah Knappik

Sie wurde am 5. Oktober 1986 in Deutschland geboren und lebt in Berlin. Nach dem Abitur begann die 26-Jährige zunächst eine Ausbildung zur Werbekauffrau. 2007 bewarb sich Sarah Knappik für die dritte Staffel der ProSieben-Castingshow "Germany's Next Topmodel", an der sie 2008 teilnahm und den achten Platz belegte. Im März 2010 drehte sie als Tänzerin mit Michael Mind Project das Musikvideo zu "Feel Your Body". 2011 nahm Sarah Knappik bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teil und belegte nach ihrem freiwilligen Ausstieg den achten Platz. Für RTL berichtete sie außerdem gemeinsam mit Frauke Ludowig live von der Oscarverleihung 2011. Bei der "Wok-WM 2011" gewann sie im Vierer-Wok die Bronze-Medaille. Außerdem agierte sie als Coach in einer Folge der Serie "Das Model und der Freak" auf ProSieben. In den Talksendungen von Stefan Raab und Markus Lanz war sie ebenfalls zu Gast.

- Sara Kulka

Geboren wurde Sara 1990 in Polen. Im Alter von sechs Jahren kam sie mit ihren Eltern nach Deutschland und wuchs in Leipzig auf. Dort beendete sie die Schule mit dem Realschulabschluss und begann anschließend eine kaufmännische Ausbildung. 2012 nahm Sara Kulka an der ProSieben-Castingshow "Germany's next Topmodel" teil und schaffte es dort unter die Top Five. Vor allem durch ihre freche und ehrliche Art erlangte sie große Aufmerksamkeit. Auch nach ihrem Ausscheiden verfolgte sie ihre Ideen, Pläne und Projekte weiter. So stand sie zum Beispiel für die Radio-Aktion "So sexy ist Sachsen" vor der Kamera, moderierte 2012 die "Shape-Fashion-Show" und ist auch weiterhin ein gut gefragtes Model. In dem Job hat die 23-Jährige ihre Berufung gefunden. Jetzt kämpft "Wild Girls"-Kandidatin Sara Kulka im Wüstencamp in Namibia um den "Goldenen High Heel".

- Ingrid Pavic

Geboren wurde Ingrid 1988 in Kroatien. Doch ihre Kindheit verbrachte der sympathische Publikumsliebling in Deutschland und der Schweiz. Viele Zuschauer kennen Ingrid Pavic durch ihre erfolgreiche Teilnahme bei "Big Brother". 120 Tage bereicherte sie den Container mit ihrer zauberhaften Art und wurde von den Zuschauern via Telefonvoting zu der beliebtesten Kandidatin der elften Staffel gewählt. Schon vorher erlangte Ingrid durch diverse Fernsehauftritte größere Bekanntheit und hatte 2009 erstmals ihre eigene Rubrik im ProSieben Boulevardmagazin "taff". Die wortgewandte Schönheit, die zu ihren aufgespritzten Lippen steht, begeistert nicht nur durch ihre Ehrlichkeit, sondern auch durch ihren selbstironischen Humor. Dabei punktet und überrascht Ingrid Pavic auch in Live-Sendungen mit ihrer Schlagfertigkeit.

- Miriam Balcerek

Sie ist jung, blond und ein bisschen verrückt: Miriam Balcerek träumt seit ihrer Kindheit von einer Karriere als Popsternchen. Für Miriam ist jeden Tag Karneval. Sie liebt es, sich zu verkleiden, zu singen und auf der Bühne zu stehen. Viele Zuschauer haben die schillernde Blondine im Fernsehen gesehen, denn in der TV-Doku "Auf und davon - Mein Auslandtagebuch" wurden ihre Anfänge begleitet. Im Wüstencamp kämpft die "Wild Girls"-Kandidatin nun um den Sieg und um die Trophäe, den "Goldene High Heel".

- Barbara Engel: Barbara Engel, geschiedene Herzsprung, wuchs mit zwei Brüdern und einer Schwester in Hamburg auf. Nach dem frühen Tod des Vaters, der bei einem Autorennen tödlich verunglückte, lebte sie mit ihrer Mutter und den Geschwistern in Lugano, Arosa, München und später wieder in Hamburg. 2008 nahm Barbara bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" teil und belegte am Ende den sechsten Platz. Auch danach begeisterte sie in Formaten wie "Das perfekte Promi Dinner", "Promi Shopping Queen" und diversen Talkshowauftritten die Zuschauer. Jetzt kämpft "Wild Girls"-Kandidatin Barbara Engel im Wüstencamp in Namibia um den "Goldenen High Heel".

- Sophia Wollersheim

Sophia wurde 1987 in Berlin geboren. Nach ihrem Schulabschluss absolvierte sie einen Trainerschein, um als Kurstrainerin zu arbeiten. 2007 begann sie ihr Studium an einer freien Akademie und belegte die Schwerpunkte Journalistik, Mediendesign und Marktforschung. Nachdem sie ihr Studium 2009 abbrach, erhielt sie bei einer großen Fitnessstudio-Kette eine Festanstellung. Später machte Sophia Wollersheim sich als Immobilienmaklerin selbstständig. Zudem jobbte die 25-Jährige als Hostess und Model, bis sie ihren heutigen Mann, Bert Wollersheim, kennenlernte. 2011 erlangte das Paar größere Bekanntheit durch die achtteilige RTL2-Serie "Die Wollersheims". Auch danach folgten zahlreiche Fernsehauftritte, die Sophia zu ihrer Popularität verhalfen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen