"Willkommen Österreich" mit Roland Düringer

Bild: keine Quellenangabe

Urlaubsstimmung, Erziehungstipps, ein bodenständiger Kabarettist und eine Gesichterstudie - vielfältig wie jede Woche präsentiert sich "DIE.NACHT" am Dienstagabend in ORF eins. In einer neuen Ausgabe von "Willkommen Österreich" begrüßen Stermann und Grissemann um 22.00 Uhr Katharina Saalfrank und Roland Düringer.

Urlaubsstimmung, Erziehungstipps, ein bodenständiger Kabarettist und eine Gesichterstudie – vielfältig wie jede Woche präsentiert sich "DIE.NACHT" am Dienstagabend in begrüßen Stermann und Grissemann um 22.00 Uhr Katharina Saalfrank und Roland Düringer.

Roland Düringer hat in den vergangenen Jahren eine Wandlung durchgemacht. Der Kabarettist verzichtet auf Mobiltelefon, Fernsehen und Auto. 2012 veröffentlichte er das Buch "Das Ende der Wut". Darin bezieht er sich auf die "Wutbürgerrede" die er 2011 im Rahmen der ORF-Satiresendung "Dorfers Donnerstalk" gehalten hatte. Das aktuelle Programm von Roland Düringer heißt "Wir – Ein Umstand". In der Fernsehserie "Der wilde Gärtner" outete sich Düringer als ambitionierter Hobbygärtner. Mit der ORF-Serie "Die Gipfelzipfler" zeigte er sich als Möchtegern-Schlagerstar. Seinen größten Erfolg feierte Roland Düringer bisher mit dem Film "Hinterholz 8", der 1998 in Österreich nur von "Titanic" von Platz eins der Kino-Hitliste verdrängt werden konnte.

Im selben Jahr erhielt Düringer den österreichischen Fernsehpreis Romy in der Kategorie "Bester Schauspieler". Düringer wirkte in den Erfolgsproduktionen "Muttertag", "Freispiel" und "Poppitz" mit. Außerdem ist er aus den ORF-Serien "Kaisermühlen Blues" und "MA 2412" bekannt (jeweils am Freitag ab ca. 23.05 Uhr in ORF eins zu sehen). Seine Kabarett-Karriere startete Roland Düringer 1983 als Mitglied der Gruppe Schlabarett, der auch Alfred Dorfer, Andrea Händler und Reinhard Nowak angehörten. Seit 1994 steht Roland Düringer mit Soloprogrammen auf der Bühne.

 

Katharina Saalfrank ist aus dem deutschen Privatfernsehen als "Super Nanny" bekannt. In der gleichnamigen Dokusoap coachte sie überforderte Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder. Das Format wurde inzwischen eingestellt. Katharina Saalfrank ist Diplompädagogin und Musiktherapeutin. Ihr aktuelles Buch, in dem sie die These vertritt "Kinder brauchen keine Erziehung", heißt "Du bist o. k., so wie du bist". Im Buch "Glückliche Kinder brauchen starke Eltern" gibt sie Antworten auf Erziehungsfragen. 2010 veröffentlichte sie die Single "Ein Funke Hoffnung". Den Song produzierte sie mit Luci van Org, die in den 90ern als Lucilectic bekannt wurde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen