"Wolverine" zeigt komische Krallen

Bild: Verleih
Das X-Men-Franchise wird fortgesetzt: Zwei neue Plakate zu "Wolverine: Weg eines Kriegers" (ab 26.7. im Kino) sorgen für Spott. Mutanten-Fans belächeln vor allem die Bildbearbeitung.
Das X-Men-Franchise wird fortgesetzt: Zwei neue Plakate zu "Wolverine: Weg eines Kriegers" (ab 26.7. im Kino) sorgen für Spott. Mutanten-Fans belächeln vor allem die Bildbearbeitung.

Schöne Gegenspielerin für Hugh Jackman: Model und Schauspielerin Jessica Biel (30) soll sich in "The Wolverine" in eine gefährliche Viper-Figur verwandeln.

In dieser Rolle würde Biel erst Verbündete, dann Feindin des von Hugh Jackman gespielten Comic-Superhelden sein, berichtete das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter". Inzwischen stellte sich allerdings heraus, dass Biel die Rolle doch nicht übernehmen wird, zumindest die interanationale Moviedatabase imdb erwähnt sie mit keinem Wort, stattdessen wird dort Svetlana Khodchenkova als "Viper" angeführt.

James Mangold ("Walk the Line", "Todeszug nach Yuma") war für die Dreharbeiten verantwortlich.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen