"Zu meiner Hochzeit kam sie im Hochzeitskleid"

Die Geschichte über eine Schwiegermutter in Spe, die im Hochzeitskleid bei der Trauung auftauchte, empört auf Twitter Zehntausende.
Der US-Talkshowhost Jimmy Fallon rief seine Zuseher dazu auf, unter dem Hashtag "Weddingfail" über die schlimmsten Erlebnisse bei Hochzeiten zu berichten. Keine Einsendung erhielt ein derart heftiges Echo, wie die von Amy Pennza.

Die Autorin aus Ohio (USA) teilte auf Twitter ein Foto von ihrer Trauung. Darauf zu sehen: Gleich zwei Frauen im Hochzeitskleid! Was war passiert? Im Begleittext klärt die Amerikanerin auf: "Meine Schwiegermutter trug ein Hochzeitskleid zu meiner Hochzeit. Also, ja, übertrefft das mal, Twitter!"

Innerhalb weniger Tage wurde das Posting fast 60.000 Mal geliked – Tausende Nutzer empörten sich über die Entscheidung der Schwiegermama und drückten Pennza ihr Mitgefühl aus. Diese führte später in mehreren Postings aus, warum sie dem vermeintlichen "Schwiegermonster" nicht lange böse sein konnte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Schwierige Kindheit als Auslöser

"Glücklicherweise lief die Hochzeit ohne Blutvergießen ab und niemand wurde in die Champagnerfontäne geschubst", scherzte sie. "Meine Schwiegermutter ist extrem sparsam. Sie wuchs in großer Armut auf und wenn du in der Jugend nichts hast, dann bleibt das bei dir, für immer." Die schwierigen Verhältnisse hätten sie weder verbittert, noch hart oder egoistisch gemacht. Aber sie drehe eben jeden Penny dreimal um.



"Als sie daher das Kleid zu einem enormen Preisnachlass sah, konnte sie einfach nicht widerstehen", begründete die Autorin den modischen Fehltritt ihrer Schwiegermutter. "Wenn man sie aber heute danach fragt, bereut sie die Geschichte total."

Wir wollen an dieser Stelle von euch wissen: Was war eure schlimmste Hochzeitsgeschichte? Schreibt an community@heute.at und erzählt sie uns!

(pic)
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen