1.600 Liter-Weinflasche flutet Vorarlberger Lokal

In einem chinesischen Restaurant in Lustenau (Vorarlberg) drohte die Weltrekord-Weinflasche mit 1.590 Liter Wein das Lokal zu überschwemmen.
Die Feuerwehr Lustenau ist am Donnerstagnachmittag zu einem nicht gerade alltäglichen Einsatz gerufen worden. Im chinesischen Restaurant "Engel Fang Wu" wurde eine mit 1.590 Liter Rotwein befüllte Flasche undicht, sodass der Wein anfing am Boden auszurinnen.

Sandsäcke verhindern Auslaufen



Daraufhin baute die Feuerwehr mit Sandsäcken und einer Holzplatte eine Barriere, um ein Verteilen des Weins (falls die drei Meter hohe Flasche platzen sollte) auf die gesamte Restaurant-Fläche zu verhindern.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Rekord-Flasche um 74.800 Euro



Anschließend wurde ein Loch in den Korken gebohrt, um die knapp 1.600 Liter feinsten Zweigelt Weins abzusaugen und in Fässer umzupumpen. Der Wert der Rekord-Weinflasche liegt bei 74.800 Euro.



Mit der Rekordmenge von 1.590 Liter "100 Days Zweigelt 2015" befüllten Robert und Marietta Keringer aus dem burgenländischen Mönchhof (Bezirk Neusiedl) die größte gläserne Weinflasche der Welt. Das Weingut Keringer schafft damit einen Weltrekord plus Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde.







ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
LustenauNewsVorarlbergTrinkenWeltrekordFeuerwehrGuinnessbuch der RekordeFeuerwehreinsatzJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren