1,64 Milliarden Dollar: Rekordgewinn für Google

Der Suchmaschinengigant Google meldet im dritten Quartal einen Gewinn von 1,64 Milliarden Dollar. Das ist nicht nur der höchste Gewinn in der Geschichte des Unternehmens - Analysten sehen gar das Ende der Finanzkrise auf dem Online-Werbemarkt gekommen.
Das schlimmste sei überstanden, sagte Google-Vorstandsboss Eric Schmidt der Nachrichtenagentur AP. Der Umsatz des Suchmaschinengiganten - allein in den USA entfallen aller Suchabfragen in den USA auf Google - legte um sieben Prozent auf 5,94 Milliarden Euro zu. Zudem verzeichnete die Firma einen Rekordgewinn von 1,64 Milliarden Dollar (ein Drittel mehr als im Vorjahr).

Googles Geheimnis

Das in Mountain View in den USA ansässige Unternehmen (19.665 Mitarbeiter) profitiert vor allem davon, dass die Werbebranche im Moment auf Suchmaschinenwerbungen bevorzugt. Klickt ein User auf die Werbung, wird gezahlt, sonst nicht.

Im Gegensatz dazu setzt Yahoo auf Bannerwerbung. Die Erlöse in diesem Marktsegment werden nach Meinung von Analysten erst wieder "anziehen", wenn die Konjunktur sich verbessert.

Überraschung

Für die meisten Wirtschaftsexperten kommt das Google-Ergebnis überraschend. Manche sehen gar schon eine Trendumkehr, der Online-Werbemarkt habe die Krise überstanden.

Youtube nähert sich Gewinnzone

Gute Nachrichten für Googe gibt es auch von Youtube. Das Videoportal, das seit drei Jahren zum Konzern gehört, kommt der Gewinnzone Schritt für Schritt näher.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen