1. Trailer zu Spielbergs Epos "Ready Player One"

Tye Sheridan in "Ready Player One" (Bild: Jaap Buttendijk)
Tye Sheridan in "Ready Player One" (Bild: Jaap Buttendijk)Bild: Warner Bros Pictures GmbH
Die Zeit der Teaser ist vorbei. Hier ist die erste offizielle Vorschau auf die imposanteste Actionkomödie des kommenden Jahres.
Es ist eine Kunst, Popcornkino zu erschaffen, das trotz seiner Familientauglichkeit alle Altersklassen zu fesseln vermag und über Jahre hinweg enorme popkulturelle Relevanz behält. Steven Spielberg beherrscht sie in Perfektion.

Sein aktuelles Projekt ist die Verfilmung von Ernest Clines "Ready Player One" (2010). Der 18-jährige Wade Watts (Tye Sheridan) fristet anno 2045 ein trostloses Dasein in den futuristischen Slums von Columbus, Ohio. Nur die OASIS (Ontologically Anthropocentric Sensory Immersive Simulation), eine alternative Realität voller Games und Eighties-Referenzen, hält ihn bei Laune.

Als der OASIS-Schöpfer James Halliday (Mark Rylance) stirbt und die Weltbevölkerung auf eine Schitzeljagd durch sein virtuelles Universum schickt, sieht Wade seine Chance gekommen. Level für Level kämpft er sich nach oben, um Hallidays Erbe antreten zu dürfen. Bösewicht Nolan Sorrento (Ben Mendelsohn) hat es sich jedoch zur Aufgabe gemacht, den Burschen aufzuhalten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Wie schon in den ersten Teasern von "Ready Player One" zu sehen, ist die OASIS ein Paradies für Fans des Achtziger-Jahre-Kinos. "Tron"-artige Verfolgungsjagden mit dem DeLorean aus "Zurück in die Zukunft" und "Star Wars"-Zitaten stehen auf dem Programm. Mal sehen, wie sich Produzent und Regisseur Steven Spielberg dabei tut, seine eigenen Werke zu zitieren...

"Ready Player One" startet am 6. April 2018 in den österreichischen Kinos. (lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
TrailerKinoKinoSteven Spielberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen