1:0! Aufsteiger Bielefeld verlässt die Abstiegsränge

Enger Fight zwischen Bielefeld und Hertha.
Enger Fight zwischen Bielefeld und Hertha.picturedesk
Aufsteiger Arminia Bielefeld befreit sich aus der Abstiegszone. ÖFB-Legionär Christian Gebauer und seine Kollegen besiegen Hertha mit 1:0.

Ein Ex-Bulle schoss Bielefeld am Sonntag zum 1:0-Heimsieg. Reinhold Yabo, ehemaliger Salzburger, erzielte in der 15. Runde der deutschen Bundesliga gegen Hertha BSC das Goldtor für den Aufsteiger. ÖFB-Legionär Christian Gebauer wurde in der Schlussphase für den Torschützen eingewechselt.

Gebauer und Bielefeld schoben sich mit dem Heimerfolg an Köln vorbei auf den 15. Platz der Liga. Die Geißböcke waren am Samstag gegen Freiburg unter die Räder geraten, liegen jetzt auf dem Relegationsrang.

Der VfB Stuttgart durfte sich in der früheren Sonntagsbegegnung über einen klaren 4:1-Sieg in Augsburg freuen. ÖFB-Stürmer Sasa Kalajdzic wurde beim Auswärtssieg eingewechselt. Auf der Gegenseite kam Landsmann Michael Gregoritsch von der Bank. Für die Highlights sorgten andere. Nicolás Iván González traf in Minute zehn per Elfmeter. Silas Wamangituka erhöhte noch vor der Pause auf 2:0 (29.). Marco Richter konnte Augsburg direkt nach dem Seitenwechsel noch einmal zurückbringen (46.). Gonzalo Castro (61.) und Daniel Didavi (87.) entschieden die Partie dann aber für die Gäste. Stuttgart überholte den direkten Tabellennachbarn und ist neuer Zehnter.

An der Spitze führt der FC Bayern nach 15 Spieltagen mit zwei Zählern Vorsprung auf Leipzig, vier auf Leverkusen, fünf auf Dortmund.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sek TimeCreated with Sketch.| Akt:
FussballDeutsche Bundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen