10-jähriger Schlafwandler in Stall gefunden

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde ein 10-jähriger Bub aus Lans in Tirol bei der Polizei als abgängig gemeldet. Das Fenster seines Kinderzimmers stand offen und er war verschwunden. Wenig später wurde er von der Polizei in einem Stall gefunden. Er dürfte im Schlaf dorthin gewandelt sein.
Die besorgte Mutter meldete den abgängigen Jungen gegen 2.45 Uhr. Sie hatte ihn zuletzt um 22 Uhr schlafende in seinem Bett gesehen. Knapp fünf Stunden später war er plötzlich verschwunden.

Die Polizei durchsuchte daraufhin die Wohnung sowie die unmittelbare Umgebung. Wenig später entdeckten sie den völlig verstörten Jungen nur mit Schlafanzug und Socken bekleidet in einem nahegelegenen Stall. Der 10-Jährige dürfte über die Landstraße dorthin schlafgewandelt sein und sich dort auf den Boden gesetzt haben.

Er konnte unversehrt der 30-jährigen Mutter übergeben werden.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen