10 MA48er putzten Dreck von 25.000 Menschen

Bild: Marianne Lampl
Die Song Contest-Bühne spielte alle Stückeln, war wandelbar und beeindruckte Künstler und Zuschauer gleichermaßen. Nun ist das Finale vorbei, Schweden hat gewonnen und die Bühne hat ausgedient. Sie wird innerhalb kürzester Zeit zerstückelt und dann eingeschmolzen. Nicht nur in der Stadthalle wird sauber gemacht. Am Rathausplatz vollbrachte die MA48 eine Meisterleistung.
Die Song Contest-Bühne spielte alle Stückeln, war wandelbar und beeindruckte Künstler und Zuschauer gleichermaßen. Nun ist und die Bühne hat ausgedient. Sie wird innerhalb kürzester Zeit zerstückelt und dann eingeschmolzen. Nicht nur in der Stadthalle wird sauber gemacht. Am Rathausplatz vollbrachte die MA48 eine Meisterleistung.

14 Tage lang arbeiteten Techniker und Arbeiter am Aufbau der riesigen Konstruktion, in wenigen Tagen muss sie verschwinden. Während Stars und Fans das Finale feierten, begannen in der Stadthalle schon die Abbauarbeiten, wie "wien.orf.at" berichtet. Bis Samstagfrüh, nicht einmal eine Woche nach dem Finale, muss die Stadthalle Song Contest-frei sein.

"Ein Großteil der Bühne, die Stelenbögen, das ist die Aluminiumkonstruktion, wird recycelt. Das wird alles in Einzelteile zerlegt und eingeschmolzen", zitiert der ORF den technischen Aufbauleiter Dennis Drewen.

MA48 kehrte die Fans vom Rathausplatz

Auch am Rathausplatz wurde schon fleißig geputzt. Die MA48 kehrte die partywütigen Fans für deren Geschmack viel zu früh vom Platz. Bereits um 2 Uhr früh wurde der Platz geräumt. Der harte Kern der 25.000-30.000 Fans wurde dafür weggeschickt, obwohl die Song Contest-Begeisterten noch gerne weiter gefeiert hätten.

Zehn "48er" vollbrachten Meisterleistung

Ab zwei Uhr früh schufteten zehn Mitarbeiter der MA48, um den Rathausplatz wieder auf Vordermann zu bringen. Bei eiskaltem Wetter und zwischenzeitlich immer wieder leichtem Regen wurde geputzt, was das Zeug hält, um den Mist von bis zu 30.000 Gästen zu beseitigen.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen