10 Schwechater tauschten Führerschein für Gutschein

Ernestine Kral freut sich über die Blumen und das Ehrengeschenk von Stadträtin Vera Edelmayr (l.) und Bürgermeisterin Karin Baier (r.).
Ernestine Kral freut sich über die Blumen und das Ehrengeschenk von Stadträtin Vera Edelmayr (l.) und Bürgermeisterin Karin Baier (r.).Bild: Gemeinde
Zehn Personen machten vom Schwechater Angebot Gebrauch: Sie tauschten ihren Führerschein gegen einen 235-Euro-Gutschein ein.

Zehn Personen machten vom Schwechater Angebot in den ersten beiden Wochen nach Start der Aktion Gebrauch: Sie tauschten ihren Führerschein gegen einen Gutschein für eine Öffi-Jahreskarte oder das Schwechater AST-Taxi.

Die erste, die an der Aktion teilnahm, war Ernestine Kral, Seniorin aus Schwechat. Kral: „Ich fahre schon seit mindestens fünf Jahren nicht mehr und das Auto kam nach dem Tod meines Mannes weg. Mein Führerschein lag nur mehr im Safe. Dann hörte ich von der Aktion im Rathaus und beschloss, meinen Schein einzutauschen."

Ernestine Kral kam ins Rathaus, wo sie von Bürgermeisterin Karin Baier und der zuständigen Stadträtin Vera Edelmayr erwartet wurde. Sie erhielt Blumen und "ein kleines Ehrengeschenk für ihren mutigen Schritt", heißt es in einer Aussendung der Stadtgemeinde Schwechat.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SchwechatGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen