10 Serien, die auf wahren Begebenheiten basieren

"Haunting of Hill House": Die Villa gibt es wirklich. In dem Haus lebte Sarah, die Witwe des Erfinders des Winchester-Gewehres. Sie glaubte, dass ihr Unglück durch Geister verstorbener Menschen verursacht wird, die durch Kugeln aus den Winchester Gewehren ums Leben kamen.
"Haunting of Hill House": Die Villa gibt es wirklich. In dem Haus lebte Sarah, die Witwe des Erfinders des Winchester-Gewehres. Sie glaubte, dass ihr Unglück durch Geister verstorbener Menschen verursacht wird, die durch Kugeln aus den Winchester Gewehren ums Leben kamen.(Bild: Netflix)
Das Leben schreibt oft die besten Geschichten: Wir präsentieren zehn Serien, die von realen Ereignissen inspiriert wurden.

Ob Drama, Comedy oder Horror – es gibt mittlerweile zahlreiche Serien, die auf wahren Begebenheiten basieren.

Das Haus von "Haunting of Hill House" gibt es wirklich

Dazu gehört unter anderem die erfolgreiche Gruselserie "The Haunting of Hill House" auf Netflix: Das mysteriöse Haus gibt es nämlich wirklich – in San José im Silicon Valley. In der Villa lebte Sarah Winchester, die Witwe Gewehrfabrikanten William Wirt Winchester. Als er und ihre Tochter starben, wurde sie verrückt. Sie glaubte, dass ihr Unglück durch Geister verstorbener Menschen verursacht wird, die durch Kugeln aus den Winchester Gewehren ums Leben kamen.

Weitere Serien, die auf wahren Begebenheiten basieren, findest du in der Bilderstrecke:

Serien, die du unbedingt gesehen haben solltest

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Serie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen