10 Songs, die gegen Krieg und Hass gerichtet sind

"Leben, Freiheit und das Streben nach Glück" zählen zu den unabdingbaren Rechten eines jeden Menschen. Doch nicht überall auf der Welt herrscht Frieden. Täglich sterben Tausende Menschen an Hunger, Krieg und Leid. Diese Ohnmacht, die man im Angesicht des Krieges und des Terrors hilflos ausgesetzt ist, hat viele Künstler zu Anti-Kriegs-Liedern inspiriert. "Heute.at" hat zehn musikalische Appelle an den Weltfrieden ausgesucht.

"Leben, Freiheit und das Streben nach Glück" zählen zu den unabdingbaren Rechten eines jeden Menschen. Doch nicht überall auf der Welt herrscht Frieden. Täglich sterben Tausende Menschen an Hunger, Krieg und Leid. Diese Ohnmacht, die man im Angesicht des Krieges und des Terrors hilflos ausgesetzt ist, hat viele Künstler zu Anti-Kriegs-Liedern inspiriert. "Heute.at" hat zehn musikalische Appelle an den Weltfrieden ausgesucht.
Ein deutscher Straßenmusiker hat am kurz nach den Anschlägen von Paris mit seinem Piano vor dem Bataclan Theater, in dem 89 Personen kaltblütig erschossen worden sind, für Gänsehaut gesorgt. Er stimmte nur an. Der Auftritt schaffte es weltweit in die Schlagzeilen und brachte den Menschen in der finsteren Zeit Hoffnung.

Denn spätestens seit dem schrecklichen Vietnam-Krieg und der damals aufkommenden Friedensbewegung ziehen Künstler aus den grauenhaften Ereignissen Inspiration, um ihre Gefühlen und Eindrücken durch die Musik Ausdruck zu verleihen. Die völkerverbindende und friedensstiftende Kraft der Musik hat in der Vergangenheit immer wieder gesorgt, dass es diese Lieder weltbekannt werden.

Auf Seite 2 geht es mit John Lennon und "Imagine" los...

Auf Seite 3 folgt eine beeindruckende Version von "Somewhere Over The Rainbow"...

Auf Seite 4 gibt es einen Klassiker von Louis Armstrong...

Auf Seite 5 appelliert Nicole für "ein bisschen Frieden"...

Auf Seite 6 fragen sich die Black Eyed Peas, wo die Liebe geblieben ist...

Auf Seite 7 widmet diese US-Rockband Avengend Sevenfold ihren Songs den Soldaten...

Auf Seite 8 findet Bob Dylan die Antwort im Wind...

Auf Seite 9 singt P!nk für den US-Präsident George W. Bush...

Auf Seite 10 befinden wir uns am Vorabend der totalen Zerstörung...

Auf der letzten Seite will John Lennon dem Frieden eine Chance geben...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen