100 Feuerwehrleute verhinderten Großbrand

Am Samstag gerieten ein Wohnwagen und mehrere Güter in Fistritz (Bez. Waidhofen/Thaya) in Brand, beinahe hätte sich das Feuer ausgebreitet.
Kurz nach 18 Uhr mussten in Fistritz am Samstag gleich neun Feuerwehren ausrücken. Ein Wohnwagen und mehrere Sachgüter waren auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Brand geraten.

Das Feuer drohte auf eine benachbarte Maschinenhalle überzugreifen, mit knapp 100 Mann konnten die Einsatzkräfte die Flammen aber gerade noch rechtzeitig löschen.

Unter Atemschutz und mit Hilfe von Wasser aus einem 90 Meter entfernten Teich wurde die Maschinenhalle erfolgreich beschützt. Warum es zum Brand kam ist noch nicht bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die ebenfalls alarmierte Rettung hatte ein ruhigen Einsatz, weil niemand verletzt wurde, konnten die Sanitäter bald wieder weiterfahren.



(min)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Groß-SieghartsNewsNiederösterreichFeuerwehrBrand/Feuer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen