100. Folge von "SOKO Donau"

Bild: SATEL-Film

An 800 Drehtagen und in 100 Folgen ist die "SOKO Donau" mittlerweile im Einsatz. Seit September 2005 zählt "SOKO Donau" mit Lilian Klebow und Gregor Seberg zu einer der erfolgreichsten ORF-Krimiserien. Im Schnitt verzeichnet die Serie 575.000 Seher pro Folge.

An 800 Drehtagen und in 100 Folgen ist die "SOKO Donau" mittlerweile im Einsatz. Seit September 2005 zählt "" mit Lilian Klebow und Gregor Seberg zu einer der erfolgreichsten ORF-Krimiserien. Im Schnitt verzeichnet die Serie 575.000 Seher pro Folge.

"Soko Donau"-Jubiläumsfolge

Mittwochabend geht es in der Folge "Familienbande" um 20.15 Uhr auf um einen spannenden Fall für das Team rund um Stefan Jürgens, Gregor Seberg, Lilian Klebow und Dietrich Siegl. Im Laufe der Folge wird es dann auch ein bisschen privat und damit hat auch die deutsche Theatergröße Otto Sander zu tun, die den Cast in dieser Episode verstärkt: Der Mord an einer Society-Lady wirft immer mehr Fragen auf. Schicht für Schicht legt die "Soko" einen kaltblütigen Plan frei, während Carl (Stefan Jürgens) mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird: Sein Vater (Otto Sander), der nur noch wenige Wochen zu leben hat, sucht nach Vergebung.

Gaststar in der 100 Folge

Als Gaststar ist in der Jubiläumsfolge Familienbande Otto Sander mit dabei. Die deutsche Theatergröße spielt Carls todkranken Vater Conrad, der sich endlich mit seinem Sohn versöhnen will. In ihrem 100. Fall ermittelt die "SOKO Donau" zum Tod an einer Society-Lady. Schicht für Schicht legt das Ermittler-Team einen kaltblütigen Mordplan frei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen